«Elias»
Chorkonzert

Samstag, 12. Oktober 2024, 19:00 Uhr
Tonhalle, Zürich

Mendelssohns "Elias" ist ein musikalisches Meisterwerk, das mit seiner dramatischen Intensität, seiner lyrischen Schönheit sowie seiner spirituellen Tiefe begeistert. Von majestätischen Chören über ergreifende Soli bis hin zu mitreissenden Orchesterpassagen bietet dieses Werk eine unvergleichliche Musikalität, wie sie nur in wenigen Chorwerken zu finden ist. Einzigartig sind auch die zahlreichen Solistenstimmen, die mit acht Sängerinnen und Sängern eine unvergleichliche Dimension erreichen. Aufgeführt wird dieses pompöse Werk vom Chor der Chorwoche Chur 2024, der sich unter der erneuten Leitung von Patrick Secchiari während einer Woche auf die beiden Abschlusskonzerte in Bern und Zürich vorbereiten wird. 

Besetzung

Kathrin Hottiger, Sopran 1
Marysol Schalit, Sopran 2
Ursina Patzen, Alt 1
Maria Riccarda Wesseling, Alt 2
Remy Burnens, Tenor 1
Stefan Sbonnik, Tenor 2
Äneas Humm, Bass 1, Elias
Grégoire May, Bass 2

Patrick Secchiari, Dirigent
Chor der Chorwoche Chur
Kammerphilharmonie Graubünden

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

Elias, op. 70

Tickets und Vorverkauf

1. Kategorie:
105.- (Normalpreis) | 35.- (bis 26 Jahre)
2. Kategorie:
85..- (Normalpreis) | 30.- (bis 26 Jahre)
3. Kategorie:
65.- (Normalpreis) | 25.- (bis 26 Jahre)
4. Kategorie:
45.- (Normalpreis) | 20.- (bis 26 Jahre)

Tickets sind unter dem folgenden Link erhältlich.