«Verdiana»
Hegisplatzkonzert

Freitag, 24. Juni 2022, 19:30 Uhr
Hegisplatz, Chur

«Verdiana», so nennt der deutsche Komponist und Arrangeur Andreas N. Tarkmann seinen Zyklus kammermusikalischer Werke von Giuseppe Verdi. Sieben Romanzen für Stimme und Klavier und ein Opern-Preludio hat er hierfür ausgewählt und für Kammerorchester und Stimme bearbeitet. «Verdiana» passt aber auch wunderbar als Titel für das gesamte Konzert auf dem Churer Hegisplatz, dreht sich hier doch alles um diesen grossen italienischen Komponisten: angefangen bei der – ebenfalls von Tarkmann bearbeiteten – Ouvertüre zu Verdis erster Opera buffa «Il finto Stanislao» von 1840, über Nino Rotas Suite «Ballabili» aus dem Historienfilm «Il Gattopardo» (1963), in deren sieben Tänzen überall Verdi zu hören ist, bis hin zu einem Divertimento für Kammerorchester des britischen Komponisten Kenneth Hesketh mit dem Titel «After Verdi!». Da bleibt nur noch zu singen: «Libiamo, libiamo ne' lieti calici, che la bellezza infiora»!

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Rathaushalle an der Poststrasse 33 in Chur statt.

Besetzung

Elif Aytekin, Sopran
Philippe Bach, Dirigent
Kammerphilharmonie Graubünden

Programm

Giuseppe Verdi (1813-1901)
Ouvertüre zu "Il finto Stanislao" 
(Arr. Andreas N. Tarkmann)

Kenneth Hesketh (1968*)
After Verdi! Divertimento in five sections for chamber orchestra

Nino Rota (1911-1979)
Il gattopardo, Ballabili, Suite per orchestra piccola

20 Minuten Pause

Giuseppe Verdi (1813-1901)
"Verdiana", Compositione da camera
(Arr. Andreas N. Tarkmann)

Tickets und Vorverkauf

1. Kategorie: 55.- | 25.- (bis 26 Jahre)
2. Kategorie: 40.- | 20.- (bis 26 Jahre)
3. Kategorie: 30.- | 15.- (bis 26 Jahre)

Tickets sind online oder beim Regionalen Infozentrum von Chur Tourismus erhältlich.

InhaberInnen einer Kulturlegi erhalten eine Ermässigung von 50% auf den Normalpreis.