«Kammeroper Engadin»
Operntournée

Samstag, 24. Juli 2021, 20.30 Uhr - 22.00 Uhr
Reithalle, St. Moritz

Zum Auftakt des Opera-Engiadina-Festivals 2021 erlebt Gioacchino Rossinis erste Oper eine Premiere: "La cambiale di matrimonio" wird erstmals in rätoromanischer Sprache gezeigt.

Unter der musikalischen Leitung von Claudio Danuser macht die Oper Halt in Zuoz, Sils, St. Moritz, Arosa, Ardez und im Bergell.


Zum Veranstalter:
Die OPERA ENGIADINA ist die Nachfolgegesellschaft der Opera St. Moritz AG und des Opera Clubs. In ihr vereinigen sich Opernliebhaberinnen und -liebhaber, die die Opernkunst im Engadin pflegen wollen. Die Operngesellschaft führt einen Opernchor Cor Opera Engiadina, veranstaltet unter dem Jahr ein Opera-Forum Engiadina mit kleineren Anlässen zum Thema Oper und ist Trägerverein des Festival Opera Engiadina, welches jährlich alternierend Opernchor-Konzerte wie Operninszenierungen durchführt.

Besetzung

Claudio Danuser, Musikalische Leitung
Ivo Bärtsch, Regie und Bühne

Chasper Curò Mani, Tobia Mill (Bass-Buffo)
Sara-Bigna Janett, Fanny (Sopran)
Daniel Bentz, Edoardo Milfort (Tenor)
Flurin Caduff, Slook (Bass-Buffo)
Martin Roth, Norton (Bariton)
Gianna Lunardi, Clarina (Sopran)

Kammerphilharmonie Graubünden

Programm

Gioacchino Rossini (1792 - 1868)
La cambiale di matrimonio

Tickets und Vorverkauf

1. Kategorie: 50.-
2. Kategorie: ab 30.-

Vorverkauf ab 1. Juni 2021 Vorreservation und Information unter info@operaengiadina.ch