Laurent Zufferey

Dirigent

Laurent Zufferey

Laurent Zufferey wurde 1993 in Sitten geboren. Nach langjährigen Tätigkeiten als Perkussionist sowie zwei ersten Preisen an den Festivals in Verbier und Gstaad, schloss Zufferey 2017 am Royal Nothern College of Music seinen Master of Music in Performance ab. Neben einem zweijährigen Stipendium bei Mark Heron und Clark Rundell, zählten unter anderem Paavo Järvi, Teodor Currentzis, Vasily Petrenko oder Jushua Weilerstein zu seinen Lehrern und Förderern.

Sein Debüt in der Schweiz gab Zufferey im Jahr 2020 mit der Kammerphilharmonie Graubünden sowie mit der Sinfonietta de Lausanne. Daneben dirigierte er unter anderem bereits das BBC Philharmonic Orchestra (GB), das Royla Liverpool Philharmonic Orchestra (GB), das Stavanger Symphony Orchestra (N), das Orchestre Nationale de Metz (F), die Augsburger Philharmoniker (DE) oder die Mährische Philharmonie (CZ).

Im September 2021 wird Laurent Zufferey unter anderem im KKL Luzern zusammen mit der Hip-Hop-Künstlerin Loredana, der Camerata Schweiz und dem Schweizer Jugend Sinfonie Orchester zu hören sein. Unterstützt wird er dabei sowol von der Minkoff Fondation, als auch vom Leverhulme Trust Fund.