Andrea Thöny

Stimmführer

Andrea Thöny

Andrea Thöny wuchs in Chur und in Haldenstein auf.  

Er ist Gründungsmitglied und Orchestermitglied der Kammerphilharmonie seit 1989.

Studium/Lehrer

  • Kontrabass-Studium bei Prof. Harald Friedrich an der Hochschule der Künste in Zürich und Winterthur, Orchester– und Lehrdiplom

Tätigkeiten neben der Kammerphilharmonie

  • Lehrtätigkeit an der Musikschule Chur, am Konservatorium Winterthur und an der Zürcher Hochschule der Künste
  • Engagements im Bereich der Volksmusik und des Jazz

Wie ich zur Musik kam

Zur Musik kam ich über den Gesang zu Hause (Vater war Jodler), in der Primarschule und im Lehrerseminar durch den Kontakt mit sehr engagierten Musiklehrern (Ernst Schweri) und durch das musikalisch engagierte Umfeld in den Bereichen Popmusik (PLAMP), Jazz (Fritz Trippel) und in der Volksmusik.

Musik bedeutet für mich

... zum Glück, immer noch sehr viel.

Was gefällt mir bei der Kammerphilharmonie 

Graubünden ist ein kulturell sehr vielfältiger Kanton, dazu gehört die Kammerphilharmonie. Ein innovatives, engagiertes Berufsorchester, dazu an dem Ort, wo ich meine Wurzeln habe. Das kollegiale Umfeld trägt natürlich sehr dazu bei, dass es mir in der Kammerphilharmonie besonders gefällt, abseits von anonymer Routine.

Meine Hobbies

  • Natur erleben, möglichst zusammen mit meiner Familie
  • Segel, Skifahren, Wandern